Skyr einfrieren – So geht’s richtig

Skyr in einer Schlüssel

Du hast noch einiges an Skyr über und fragst dich wie man ihn am besten länger haltbar machen kann?

Kann man Skyr einfrieren?

Die Antwort ist einfach: Ja, Skyr kann man einfrieren, denn es handelt sich um ein Milchprodukt. Der Geschmack ist auch nach dem Auftauen noch gut, obwohl sich die Konsistenz etwas ändern kann.

So gehst du am besten vor: 

Skyr einfrieren – So klappt’s

Beim Einfrieren gibt es Unterschiede, je nach geöffneter oder ungeöffneter Packung. Grundsätzlich ist das Vorgehen aber sehr einfach.

So frierst du Skyr ein:

Wurde der Skyr noch nicht geöffnet, kannst du ihn so im Gefrierschrank aufbewahren. So hält er sich mindestens ein paar Monate lang.

So ist das Einfrieren optimal, weil keine Keime hinein gelangen können. Auch der Geschmack bleibt besser erhalten. 

Eine bereits geöffnet Skyr-Packung kannst du ebenfalls einfrieren, allerdings nicht so lange. Die Haltbarkeit hängt auch von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Temperatur ab.

Folgendermaßen kannst du vorgehen:

  1. Bei geöffneter Packung nimmst du die gewünschte Menge und füllst sie in einen Gefrierbeutel oder einen anderen luftundurchlässigen Behälter.
  2. Achte beim Verschließen des Beutels darauf, dass keine Luft mehr enthalten ist, um Gefrierbrand zu vermeiden. Dieser hätte Einfluss auf den Geschmack und die Konsistenz.
  3. Notiere am besten das Datum und den Namen des Produkts auf dem Behälter, dann weißt du immer welcher Skyr sich darin befindet und wann du ihn eingefroren hast. Es ist auch praktisch zu wissen, wie lange der Skyr laut Hersteller im Kühlschrank haltbar ist. .
  4. Ab in den Gefrierschrank. Fertig!

Bitte achte bei der Zubereitung immer darauf, hygienisch saubere Utensilien zu verwenden. Kommen Keime mit dem Skyr in Kontakt, kann sich die Haltbarkeit verringern. 

Wie kann ich Skyr am besten auftauen?

Wenn du deinen selbst eingefrorenen Skyr wieder auftauen magst, lagerst du ihn am besten über Nacht im Kühlschrank. .

Noch schneller geht’s im Wasserbad mit lauwarmem Wasser.

Achte auf eine geringe Wärmezufuhr. Sonst können sich Konsistenz und Geschmack wieder ändern.

Wie erkennt man, dass Skyr verdorben ist?

Ob Skyr schlecht ist, merkst du an seinem Aussehen und am Geruch. Wenn du unsicher bist, wirf ihn bitte sofort weg. 

Hat sich im Behälter Schimmel gebildet, solltest du den Skyr nicht essen. Das gilt auch, wenn das meiste vom Schimmel entfernt wurde. Es können sich schädliche Sporen, die du nicht sehen kannst, bereits verbreitet haben.

Meine Erkenntnisse über das Einfrieren von Skyr

Das Einfrieren von Skyr ist leicht und eine gute Lösung, wenn man zu viel übrig hat. So kannst du vermeiden, dass der gute isländische Joghurt in der Tonne landet. Frisch schmeckt Skyr natürlich immer noch am besten.

Im Tiefkühlfach hält er sich eine Zeit lang, aber ich empfehle ihn doch nach ein paar Wochen zu essen. Die Qualität leidet irgendwann. Das ist aber generell beim Einfrieren von Joghurt oder anderen Lebensmitteln so.

Ich hoffe, der Artikel war hilfreich für dich!

Bei Fragen oder Kommentaren könnt ihr mir gerne eine Nachricht schreiben und ich werde mich so schnell wie möglich bei euch melden!

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Sophie

Über Sophie

Hi, ich bin Sophie und liebe es zu kochen und Dinge in der Küche auszuprobieren.
Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Schlemmer Kenner bietet einfache Tipps und Anleitungen rund um das Thema Kochen und Küche.