Schlagsahne einfrieren – Eine gut Idee?

Schlagsahne

Schlagsahne eignet sich perfekt für deine Lieblingsdesserts und viele andere Leckereien. Nach dem Öffnen hält sie sich im Kühlschrank bis zu einer Woche, was manchmal etwas knapp sein kann. Wie kannst du also Schlagsahne länger frisch halten?

Kann man Schlagsahne vielleicht einfrieren?

Ja, das kannst du.

Das Einfrieren von Schlagsahne ist eine tolle Möglichkeit, sie haltbarer zu machen. Erfahre, wie man Schlagsahne richtig einfriert und welche Fehler man vermeiden sollte!

Schlagsahne einfrieren – So geht’s

Die Vorgehensweise beim Einfrieren ist eigentlich ganz simple. Allerdings solltest du besonders, wenn die Schlagsahne steif geschlagen ist und auch nach dem Einfrieren ihre Konsistenz behalten soll, einige Besonderheiten beachten.

Im Folgenden zeige ich dir zwei bewährte Methoden und einen Tipp für die Zubereitung, damit die gefrorene Sahne genau so wird, wie du sie haben willst.

Zwei Methoden zum Einfrieren Deiner Schlagsahne:

  1. Verwendung eines luftdichten Behälters.
  2. Einfrieren in kleinen Portionen.

Vorher solltest du allerdings noch ein paar Vorbereitungen treffen.

Vorbereitung der Schlagsahne

Falls du bereits steife Schlagsahne einfrieren möchtest, die du nach dem Auftauen jederzeit zu deinem Lieblingsdessert geben kannst, gibt es einen wichtigen Schritt, den du vor dem Einfrieren tun kannst.

Dieser Prozess könnte auch als Stabilisierung der Sahne beschrieben werden.

Das bedeutet, dass du der Mischung ein wenig Verdickungsmittel hinzufügst. Auf diese Weise behält die Schlagsahne ihre Form und Konsistenz viel besser.

Hinweis: Wenn du nur die flüssige Sahne einfrieren willst, kannst du diesen Schritt auslassen.

Andernfalls gibt es einige Möglichkeiten, die Sahne zu stabilisieren:

  1. Sahnesteif
  2. Puderzucker.
  3. Puddingmischung.
  4. Johannisbrotkernmehl 

Im Grunde musst du nur eine relativ kleine Menge davon zu deiner Mischung hinzufügen. Die genaue Menge hängt von der Menge der Sahne ab. Probiere es am besten einfach aus oder befolge die Anweisungen auf der Packung.

Damit hast du die besten Bedingungen, um die perfekte Schlagsahne zu gefrieren.

Jetzt können wir uns um die nächsten Schritte kümmern.

Sahne in einem luftdichten Behälter einfrieren

Wenn du deine vorbereitete Schlagsahne in einem luftdichten Behälter einfrieren willst, befolge diese Schritte:

  1. Fülle die Sahne in den gewünschten Behälter.
  2. Verschließe den Deckel des Behälters luftdicht .
  3. Schreibe das Datum und den Namen auf, um den Überblick zu behalten.
  4. Platziere den Behälter in der Gefriertruhe.

Als Nächstes sehen wir uns eine Methode an, die etwas aufwändiger ist, aber die Ergebnisse können sich lohnen.

Schlagsahne in kleinen Klecksen einfrieren

Man kann die Schlagsahne auch sehr gut in kleinen Klecksen einfrieren. Dadurch bleibt die fluffige Konsistenz der Sahne besser erhalten. Zudem lässt sie sich leicht auf deinen Lieblingsspeisen verteilen und ist optisch viel schöner. 

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Nimm deine Schlagsahne aus dem Kühlschrank und gebe mit einem Löffel kleine Kleckse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech oder auf eine frostsichere Unterlage. Als Variante kannst du dies auch mit einem Spritzbeutel oder einer Sahnespritze machen. Beeil dich, damit die Sahne nicht zu lange bei Zimmertemperatur bleibt.
  2. Stelle das Backblech in den Gefrierschrank und lasse es dort mehrere Stunden lang liegen, bis die Kleckse fest gefroren sind.
  3. Wenn sie gefroren sind, gib sie in einen luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel. Wenn du Gefrierbeutel verwendest, achte darauf, dass du die gesamte Luft entfernst.
  4. Jetzt alles wieder beschriften und zurück in den Gefrierschrank stellen.

Vorteil: So kannst du jeweils genau die Menge an Sahne entnehmen, die du für ein Dessert brauchst.

Darüber hinaus kannst du diese Kleckse auch zum Zuckerguss für Kuchen und Kekse, zur Herstellung von Trüffeln oder anderen süßen Leckereien verwenden.

So kannst du die Schlagsahne auftauen

Das Auftauen von Schlagsahne ist nicht sonderlich kompliziert.

Auftauen von Schlagsahne in einem Behälter

Wenn du deine Sahne in einem Behälter eingefroren hast, nimmst du den Behälter einfach aus dem Gefrierfach und stellst ihn für etwa 4-5 Stunden in den Kühlschrank oder bis die Sahne vollständig aufgetaut ist. Entnehme dann genau die Menge, die du für dein Rezept oder dein Dessert brauchst und schlage sie noch einmal auf, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast.

Schlagsahne Kleckse auftauen

Das Auftauen der Schlagsahne Kleckse ist sogar noch einfacher.

Zwei Varianten:

  • Bei der ersten Möglichkeit legst du die benötigte Menge für ein paar Stunden in den Kühlschrank.
  • Bei der zweiten Möglichkeit kannst du sie direkt auf dein Dessert legen. Da die Kleckse klein sind, tauen sie im Handumdrehen auf.

Wie kann man Schlagsahne schneller auftauen?

Wenn du wenig Zeit hast und deine Schlagsahne schneller auftauen musst, kannst du den Behälter eine halbe Stunde lang in kaltes oder maximal lauwarmes Wasser stellen. Verwende kein heißes Wasser. Denn dadurch schmilzt sie und die cremige Konsistenz geht verloren. 

Hinweis: Nochmal einfrieren solltest du die Sahne besser nicht da die Konsistenz ordentlich leidet.

Wie lange kann man Schlagsahne einfrieren?

Wie lange man Schlagsahne einfrieren kann hängt von einer Reihe von Faktoren ab:

  • Wie gut hast du den Behälter verschlossen? – Wenn Wasser eindringt weicht die Sahne auf.
  • Hast du alles richtig und ohne Verunreinigungen vorbereitet? – Wenn die Schlagsahne vorher schon mit etwas verunreinigt wurde kann das die Haltbarkeit stark beeinflussen.
  • Wie lange hast du die Schlagsahne ungekühlt aufbewahrt? – Wenn du deine Schlagsahne lange ungekühlt und in einem offenen Behälter aufbewahrt hattest können sich ebenfalls Keine einschleichen.

Alle genannten Faktoren können sich darauf auswirken, wie lange deine Schlagsahne im Gefrierschrank haltbar ist.

Im Regelfall sollte sie nicht länger als ein paar Monate darin aufbewahrt werden. Vielleicht 2 – 3 Monate sind in Ordnung.

Vielleicht auch interessant für dich: Crème fraîche einfrieren.

Ein paar Inspirationen für die nächste Schlagsahne Party

1. Leckerer Kuchen mit Blaubeeren und Schlagsahne als Krönung

Blaubeerkuchen mit Schlagsahne

2. Verfeinere deinen Kaffee oder Kakao mit Sahne

Kakao mit Schlagsahne auf Holz Küchentisch
Kakao mit Schlagsahne

3. Muffins mit Sahne

Leckere Muffins mit Sahne

Häufige Fragen:

Was passiert, wenn man Schlagsahne einfriert?

Die gefrorene Schlagsahne verliert einen Teil ihrer Textur und vielleicht auch ihres Geschmacks. Auch wenn sie viel Fett enthält, trennt sie sich nicht wie andere fetthaltige Produkte wie Kokosmilch oder cremiger Käse.

Kann man Schlagsahne wieder einfrieren?

Das kannst du machen, aber ich würde es nicht empfehlen. Die Konsistenz und der Geschmack würden einfach zu sehr leiden. Es ist immer besser, nur die Menge aufzutauen, die du tatsächlich verbrauchst. Deshalb ist es am besten, wenn du sie in Klecksen oder kleinen Portionen einfrierst.

Fazit

Schlagsahne einzufrieren hat viele Vorteile und ist eine gute Möglichkeit, sie für mehrere Wochen und Monate haltbar zu machen. 

Befolge die oben genannten Schritte, dann hast du immer leckere Schlagsahne zur Hand und musst vor allem keine Reste wegwerfen.

Sophie

Über Sophie

Hi, ich bin Sophie und liebe es zu kochen und Dinge in der Küche auszuprobieren.
Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Schlemmer Kenner bietet einfache Tipps und Anleitungen rund um das Thema Kochen und Küche.