Kann man Wraps einfrieren?

Wraps auf Holztisch

Wraps – Wer liebt sie nicht? Sie sind einfach lecker. Es gibt unglaublich viele Variationen, die sich durch ihre Füllung aber auch den Teig unterscheiden. Für Einige sind sie das ideale Mittagessen. 

Wrap-Liebhaber fragen sich oft, ob man Wraps einfrieren kann. Was denkst du – ist es möglich? Ja, auf jeden Fall. Man kann Wraps einfrieren und sie für später aufbewahren. Sie sind sogar bis zu zwei Monaten tiefgekühlt haltbar.

Wenn man die Füllung und den Wrap separat einfriert, kann man sie mindestens drei bis vier Monate aufbewahren. 

Jetzt wo du weißt, dass man Wraps einfrieren kann, schauen wir uns an wie das geht. 

Wie friere ich Wraps ein?

Das Einfrieren ist kinderleicht. Alles, was du tun musst, ist die Wraps in der richtigen Verpackung in den Gefrierschrank zu legen, und das war’s auch schon. 

Das mit der Verpackung ist allerdings ein bisschen knifflig. Wenn du dabei nicht sorgfältig vorgehst, könnte es schiefgehen. 

So frierst du deine Wraps am besten ein:

Schritt 1: Zubereiten

Wenn du Wraps einfrieren möchtest, musst du sie zunächst zubereiten. Befülle sie mit der von dir gewünschten Füllung und achte darauf, dass sie nicht zu voll werden, da du sie sonst nur schwer verschließen kannst.  

Schritt 2: Einwickeln

Nun ist es an der Zeit, die Wraps zu verpacken. Dazu legst du deine Wraps zunächst auf eine Alu- oder Frischhaltefolie. Dann wickelst du sie richtig fest ein. Das ist besonders wichtig, um sie vor Gefrierbrand zu schützen.  

Schritt 3: Wraps in Gefrierbeutel legen

Sobald die Wraps fest eingewickelt sind, packst du sie in einen Gefrierbeutel. In Gefrierbeuteln sind sie sicher aufbewahrt. Vergiss nicht die Beutel gut zu verschließen. 

Schritt 4: Beschriften und einfrieren

Bevor du die Wraps in den Gefrierschrank legst, solltest du sie beschriften. Ein Etikett ist wichtig, weil es dir hilft den Überblick über den Inhalt zu behalten. 

Versehe sie mit dem Datum des Einfrierens. Denke daran, dass diese Wraps nur zwei Monate lang tiefgekühlt haltbar sind.  

Lassen sich Wraps gut einfrieren?

Wenn du deine Wraps mit einer Füllung zubereitest, die sich gut einfrieren lässt, kann man sie wunderbar tiefkühlen. 

Die besten Ergebnisse erzielst du jedoch, wenn du die Wraps und ihre Füllungen separat einfrierst. 

Friert man gefüllte Wraps ein, können sie matschig werden und nicht mehr so gut schmecken. Das separate Einfrieren verhindert, dass die Wraps aufweichen und sie schmecken einfach besser, wenn man sie frisch zubereitet.

Wie lange halten sich Wraps im Gefrierschrank?

Wie bereits erwähnt, können Wraps bis zu zwei Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Wenn man Wraps und ihre Füllung jedoch separat einfriert, verlängert sich ihre Gefrierzeit auf etwa drei bis vier Monate

Wie taut man Wraps auf?

Wenn du ein paar leckere Wraps genießen möchtest, musst du sie zunächst auftauen. Und so geht’s:

  1. Lege deine Wraps aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank und lasse sie dort auftauen. Der Auftauprozess kann etwa 5 bis 6 Stunden dauern. Dies hängt jedoch von der Füllung ab, die du eingefroren hast. 
  2. Taue die Wraps nicht bei Zimmertemperatur auf, vor allem wenn die Füllung Fleisch oder Milchprodukte enthält. 
  3. Sobald die Wraps aufgetaut sind, kannst du sie leicht anbraten damit sie knusprig werden. 

Verschiedene Arten von Wraps einfrieren

Nachfolgend findest du verschiedene Arten von Wraps und wie du sie am besten einfrierst. 

Kann man Weizen-Tortillas einfrieren?

Ja, auf jeden Fall! Weizen-Tortillas werden oft für die Zubereitung von Wraps verwendet und können ganz einfach eingefroren werden. Wickele sie in Alufolie ein, lege sie in Gefrierbeutel und friere sie ein.

Kann man Vollkorn-Tortillas einfrieren?

Selbstverständlich. Vollkorn-Tortillas kann man jederzeit problemlos einfrieren. Einfach die oben genannten Schritte befolgen, und schon hast du es geschafft. 

Kann man gefüllte Wraps einfrieren?

Ja, sicher. Gefüllte Wraps kann man einfrieren. Einfach die oben genannten Schritte befolgen. Vergiss nicht, dass gefüllte Wraps nur zwei Monate aufbewahrt werden können. 

Kann man Wraps aus Salat einfrieren?

Du kannst auch Wraps aus Salat einfrieren. Ganze Salatblätter eignen sich besonders gut als Wrap. 

Wenn du deine Wraps verzehren möchtest, taue sie einfach über Nacht im Kühlschrank auf. Und schon sind sie essfertig.

Ideen für Wraps 

Hier sind einige köstliche Varianten, die du mal ausprobieren kannst.

Hähnchen-Wrap

Wenn du nach einer guten Alternative zum Familienfesten suchst, sind Hähnchen-Wraps eine der besten. 

Wrap mit Hähnchen
Wraps mit Hähnchen sind beliebt und es gibt viele leckere Varianten.

Einfach Hähnchen, Tomaten, rote Zwiebeln, Avocadoscheiben und gebratene Auberginen auf die Tortilla geben und einwickeln. Lass es dir schmecken.   

Hummus-Regenbogen-Wrap

Möchtest du einen Wrap so bunt wie ein Regenbogen zubereiten? Hier ist, was du dazu brauchst. 

Etwas Hummus, Feta, Rote Bete, Karotte und Baby-Salat auf die Tortilla geben und schön einwickeln. Schon hast du eine ganz besonders köstliche Wrap-Variation auf dem Teller.

Übrigens kannst du für dieses Rezept auch tiefgekühlten Feta verwenden.

Der ultimative Falafel-Wrap

Eine weitere Delikatesse ist der ultimative Falafel-Wrap. Für die Zubereitung benötigst du Avocado, Gemüse, Kräuter und Falafel. Mit einem Schuss Tahinisauce verfeinern und schon ist er fertig!

Thunfisch-Wrap

Zum Wrap mit Thunfisch passt Zwiebel, Mais, Tomate, Paprika und Feta. Auch Petersilie schmeckt sehr gut dazu. Der Thunfisch muss übrigens nicht frisch sein. Auch hier kann man einiges vorbereiten, denn du kannst deinen Thunfisch einfrieren.

Weitere interessante Fragen

Werden Wraps schlecht?

Wenn du die Verpackung bereits geöffnet hast, halten sie sich noch ein paar Tage. Sobald sie jedoch mit der Außenluft in Berührung kommen, riechen sie mit der Zeit schlecht, werden hart oder schimmeln.

In Folie eingewickelt, lässt sich ihre Haltbarkeit verlängern.

Wie wärmt man gefrorene Tortillas auf?

Bevor du deine Tortillas verwenden kannst, solltest du sie über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Anschließend in Alufolie einwickeln.

Dann erhitzt du sie bei 350 Watt in der Mikrowelle für 15 bis 20 Minuten. Und schon sind sie fertig.

Wie lange kann man Tortillas im Kühlschrank aufbewahren?

Eine ungeöffnete Packung Tortillas hält sich gut einen Monat im Kühlschrank. Geöffnet solltest du sie nach maximal einer Woche verbrauchen.

Fazit

Du hast erfahren, dass man Wraps einfrieren kann. In unserem Artikel haben wir den gesamten Prozess, wie du Wraps einfrieren und aufbewahren kannst, beschrieben. 

Und nicht nur das, wir haben auch einige der häufigsten Fragen beantwortet und unsere drei besten Wrap-Rezepte vorgestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Wraps sind einfach super lecker. Und ein Gefrierschrank voller Wraps ist ein Segen.

Sophie

Über Sophie

Hi, ich bin Sophie und liebe es zu kochen und Dinge in der Küche auszuprobieren.
Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Schlemmer Kenner bietet einfache Tipps und Anleitungen rund um das Thema Kochen und Küche.